Français        English
ligne

Es war einmal ein Stern, der hatte Sehnsucht nach der Freiheit und der Schönheit der Natur.

In den Freibergen hat er seinen Platz gefunden.

Willkommen in meinem Märchen von 1666 Sternschnuppen.

Gerne möchte ich Ihnen meine Liebesgeschichte mit den Freibergen erzählen, denn wenn man einmal gekommen ist, macht man alles um immer und immer wieder zu kommen.

Der Wald, mit seiner Sanftheit und seinem tannig herben Geruch, die intakte Natur mit seinen mystischen Gewässern und die endlosen Weiden verzaubern uns.

Die Freibergpferde mit ihren Fohlen sind das einmalige Bild dieses Paradieses.

Die kraftvollen, majestätischen Tannen, die uns Wohlbefinden und Heiterkeit verleihen, geben die Möglichkeit uns zu stärken und sich wieder zu finden.

Dieses Märchen ist wie ein Juwel, das ich gefunden, dankbar bin.

Madeleine étoile 2008

banniere1666
petite ligne
ligne
sceau All rights reserved © Gite 1666  Website by Sara Schneider